Sonntag, 26. Oktober 2014

Lesedomino Halloween

So, das war jetzt das letzte Material zu Halloween :-). Wir starten morgen mit einer für jeden Schüler individuell zusammen gestellten Projektmappe, die neben den klassischen Gegenständen auch Konzentrationsübungen, Übungen zu den einzelnen Teilleistungen und auch "Einfach-Spaß-Übungen" umfasst.


Kommentare:

  1. DANKE!!! Ich habe es mir bereits für das nächste Jahr abgespeichert, wenn meine Kleinen in der 2. Klasse sind. LG, Agleh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du das Domino gebrauchen kannst :-) Und nächstes Jahr kommt ja Halloween wieder LG Sandra

      Löschen
  2. Hallo Sandra,
    mir gefallen deine Lesedominos ganz ganz arg und ich kann sie sehr gut einsetzen. Allerdings habe ich Probleme, die Dominos nach dem Laminieren auszuschneiden, da die Streifen von dir ziemlich nah aneineinander gesetzt wurden. Geht es nur mir so, oder gibt es da irgendeinen Trick? Da noch so viel Platz auf dem Din A 4 Blatt ist, wollte ich ganz nett und ganz unschuldig anfragen, ob du bei den nächsten Dominos (die du vielleicht zukünftig noch herstellen wirst) die Streifen ein wenig mehr auseinanderziehen könntest??
    Liebe Grüße, Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irene! Es freut mich, dass dir meine Dominos gefallen :-) Der Grund, warum ich die Linien so gestalte, ist für mich eher pragmatisch - ich brauche nur ein Mal zwischen den Linien schneiden und habe schon 2 Kärtchen getrennt, ansonsten muss man ja öfter um ein Kärtchen rund herum schneiden - mir persönlich ist es so lieber. Aber ich schau mal bei den nächsten Dominos, ob man die Tabellen bei Word noch dicker ziehen kann (ich glaube, ich bin schon so ziemlich beim Maximum) und so der Abstand größer wird - aber dann hat man halt wieder einen größeren weißen Rand - Mal sehen. Aber danke für deine Anregung. Lg Sandra

      Löschen
    2. Hallo Irene! Ich bins noch mal :-) Ich habe gesehen, dass bei den PDF Dateien der Abstand etwas enger ist (bzw. die Linie dicker gedruckt wird) als in der Word Datei. Ich habe alle Dominos auf die Maxiumum Abstandslinie umgestellt und noch mal hochgeladen :-) LG Sandra

      Löschen
    3. Liebe Sandra,
      vielen Dank für das neue Winter-Domino. Das finde ich total spitze!
      Danke auch, dass du auf Anregungen von außen reagierst und sogar so schnell umsetzt. Allerdings glaube ich, dass wir ein wenig aneinander vorbei geredet habe... *grübel, grübel*
      Wenn du die Dominos bei Word mit der Tabelle machst, dann war meine Frage, ob man den Abstand zwischen der zweiten und dritten Spalte breiter machen könnte (indem man beispielsweise eine "unsichtbare" Spalte einfügt. Damit die übrigen Spalten aber nicht schmaler werden, kann man die Tabelle an den Rändern mehr nach außen ziehen, um das Din A 4 Blatt mehr auszunutzen).
      Aber dein Gedanke, dass man nur einmal schneidet und schon 2 Kärtchen hat, ist auch total stimmig!! Deshalb hetz dich nicht und wenn es nicht geht, dann geht es nicht. Viel wichtiger ist, dass ich heute dein Monster-Domino eingesetzt habe und die Schüler richtig gerne damit gearbeitet haben :-)
      Liebe Grüße, Irene

      Löschen
  3. Hallo Irene! Ach so du meintest in der Mitte (Jaja die Kommunikation) :-) Also ich bin mit dem neuem Rand ganz zufrieden - geht wirklich besser zum Schneiden und somit ist es ja auch in der Mitte ein bisschen auseinandergerutscht. LG Sandra

    AntwortenLöschen

Danke für eure Kommentare. Falls ihr Anonym kommentiert, würde ich mich freuen, wenn ihr euren Namen dazu schreibt. LG Sandra